Drucken E-Mail

Der Malawisee:

Der Malawisee zählt zu den ostafrikanischen Grabenseen. Bei einer Länge von fast 600 km
und einer maximalen Breite von 80 km zählt er mit knapp 30.000 km² zu den 10 größten Seen
unserer Erde. Die Tiefe beträgt bis zu 700 Meter!. Der Fischreichste See der Welt erhielt seinen Namen von Malawi, dem Staat mit der längsten Küste. Die restliche Küste Teilen sich Mosambik und Tansania.
Die Hauptgruppe der Fische bilden die Buntbarsche mit mehr als 400 Arten. Andere Gruppen,
wie Welse, Karpfenartige oder Salmler, kommen in vergleichsweise wenigen Arten vor.
Der See mit dem glasklaren Wasser liegt 470 Meter über dem Meeresspiegel.

 

 
Copyright © 2019 www.malawibecken.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Joomla themes created by Lonex.

Wer ist online

Wir haben 6 Gäste online

Zufallsbild

14.jpg